Schwierigkeitsgrad
1 h | Backzeit 1 h 15 Min. | Kühlzeit: 30 Min.

Ananas-Upside-down-Kuchen

Saftig-tropischer Ananas-Kokos-Kuchen

Ausflug in die Karibik gefällig? Dafür müsst ihr gar nicht weit weg – nur in eure Küche. Für die richtige Stimmung schnell noch eine Piña Colada gezaubert und dann geht’s los mit diesem Ananas-Upside-down-cake! Richtig gehört, dieser Kuchen wird „falsch“ herum gebacken, dann gestürzt und mit karibisch leckerem Ananassirup übergossen…mmmmh!

Zutaten:

Vorbereitung

etwas Butter zum Einfetten

Step 1: Der Ananas-Sirup

  • 600g Ananasscheiben, dünn geschnitten
  • 250ml Wasser
  • 150g Zucker

Step 2: Der Teig

  • 275g Zucker
  • 190g Butter, zimmerwarm
  • 3 Eier
  • 300g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 1,5-2 EL Kokosmehl
  • 250g Buttermilch

Zutaten

Vorbereitung

etwas Butter zum Einfetten

Step 1: Der Ananas-Sirup

  • 600g Ananasscheiben, dünn geschnitten
  • 250ml Wasser
  • 150g Zucker

Step 2: Der Teig

  • 275g Zucker
  • 190g Butter, zimmerwarm
  • 3 Eier
  • 300g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 1,5-2 EL Kokosmehl
  • 250g Buttermilch

Zubereitung:

Vorbereitung

 Die Zenker creative studio Springform mit etwas Butter einfetten.

Step 1: Der Ananas-Sirup

Aus Wasser, Ananas und Zucker einen Sirup kochen: Dazu Zucker und Wasser in einem flachen Topf zum Köcheln bringen, die Ananasscheiben darin etwa 15 Minuten erhitzen. Die Ananasscheiben rausnehmen und den Sirup bis zur gewünschten Dicke langsam einreduzieren lassen.

Step 2: Der Teig

Die zurechtgeschnittenen Ananas-Streifen auf dem Boden der Springform verteilen. Dabei von außen nach innen arbeiten. Am besten sollten sich die Streifen überlappen und kein Boden mehr sichtbar sein. Dann etwa 1 EL des entstandenen Ananassirups darübergießen.

Butter und Zucker in einer Schüssel so lange miteinander mixen, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Das dauert etwa 8-10 Minuten. Eier einzeln nacheinander hinzufügen. Zum Schluss Mehl, Backpulver, Natron und Kokosmehl sowie Buttermilch unterheben. Auf geringer Stufe kurz durchmixen, bis sich alles zu einer homogenen Masse verbunden hat. Den Teig auf die Ananasstreifen geben und alles bei 180°C Ober-/Unterhitze 1 Stunde lang backen.

Am besten stellt ihr eine feuerfeste Auflaufform oder Fettpfanne während der Backzeit unter den Kuchen, damit ihr den eventuell austretenden Sirup auffangen könnt. Zusätzlich legt ihr Backpapier auf den Rost, auf dem sich die Springform befindet.

Anschließend den Kuchen locker mit Alufolie bedecken und weitere 15-20 Minuten bei derselben Temperatur backen.

Nach der Backzeit den Kuchen für ca. 15 Minuten auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Sollte der Sirup inzwischen sehr fest geworden sein, einfach nochmals kurz auf niedriger Stufe erhitzen und damit dann den Kuchen übergießen. Diesen lasst ihr ca. 15 Minuten stehen, damit sich der Teig schön mit dem Sirup vollsaugen kann und dann euren Gaumen von karibischen Sonnenuntergängen träumen lassen!


Damit gelingt´s:

Springform mit Flachboden

Der Backform-Klassiker im neuen Style

  • 1x Springform mit Flachboden
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: Ø260 x 65mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                jetzt shoppen

                Schön, dass es dir schmeckt!
                Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: