Schwierigkeitsgrad
90 Min. | Backzeit: 1h

Apfel-Pecanuss-Kuchen

Herbstliche Tarte mit cremig-nussiger Kruste

Wenn dieser Apfel-Pecanuss-Kuchen im Ofen vor sich hin träumt und das ganze Haus mit herrlich zimtigem Geruch erfüllt, dann ist das nasskalte Wetter draußen schnell vergessen, versprochen!

Zutaten:

Vorbereitung

Step 1: Der Teig

  • 270 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 130 g kalte Butter
  • 1 Ei

Step 2: Der Belag: Creme und Äpfel

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 50 g Walnüsse
  • 800 g süß-säuerliche Äpfel
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Step 3: Die Peca-Walnuss-Kruste

  • 50 g Pecanüsse
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g Honig
  • 80 ml Schlagsahne
  • 25 g Butter
  • 1/4 Teelöffel Mehl

Zutaten

Vorbereitung

Step 1: Der Teig

  • 270 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 130 g kalte Butter
  • 1 Ei

Step 2: Der Belag: Creme und Äpfel

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 50 g Walnüsse
  • 800 g süß-säuerliche Äpfel
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

Step 3: Die Peca-Walnuss-Kruste

  • 50 g Pecanüsse
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g Honig
  • 80 ml Schlagsahne
  • 25 g Butter
  • 1/4 Teelöffel Mehl

Zubereitung:

Vorbereitung

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zenker creative studio Herzform einfetten.

Step 1: Der Teig

So, jetzt könnt ihr mit eurem Mürbteig starten: Dazu vermengt ihr Mehl mit Zucker und Salz. Die Butter würfelt ihr und gebt sie in die Mehlmischung. Zum Schluss kommt das Ei dazu. Knetet solange, bis ihr eine glatte Teigkugel erhaltet. Nun könnt ihr den Boden und den Rand der Herzform mit dem Teig auskleiden.

Step 2: Der Belag: Creme und Äpfel

Euer Kuchenbelag besteht aus einer Creme und Äpfeln. Für die Creme rührt ihr Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig und rührt dann das Ei unter. Die Walnüsse hackt ihr klein, vermengt sie mit Mehl, gebt diese in die Creme, rührt alles nochmal glatt und stellt die Creme beiseite.

Jetzt könnt ihr die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Wenn ihr sie mit Zitronensaft beträufelt, werden sie nicht braun. Zucker und Zimt darüberstreuen.

Nun darf die Creme auf den Mürbteig. Danach belegt ihr sie mit den Apfelscheiben und backt alles bei 200 °C für 15 Minuten. Dann schaltet ihr die Temperatur auf 170 °C runter und lasst den Kuchen weitere 30 Minuten backen.

Step 3: Die Peca-Walnuss-Kruste

Währenddessen die Masse für die Peca-Walnusskruste zubereiten. Peca- und Walnüsse grob hacken. 

Honig mit Sahne und Butter unter Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Nüsse und Mehl unterheben.

Nach der Backzeit den Kuchen herausnehmen, die Nuss-Honigmasse auf dem Kuchen verteilen und erneut 15 Minuten backen.


Damit gelingt´s:

Herzspringform

So einfach gelingt der perfekte Herzkuchen

  • 1x Herzspringform
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: ca. 270 x 250 x 70mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                jetzt shoppen

                Schön, dass es dir schmeckt!
                Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: