Schwierigkeitsgrad
1,5 h | Backzeit: 10-12 Min. | Kühlzeit: mind. 4 h

Glühwein-Gewürzkuchen

Winterlicher Drip cake

Backheldin Franzi möchte uns gerne mit ihrem Glühwein-Gewürzkuchen verzaubern.. Ob ihr das gelingt? Na klar, probiert’s aus und überzeugt euch selbst! 

Zutaten:

Step 1: Der Teig

  • 250g weiche Butter
  • 250g Zucker
  • 500g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 5 Eier
  • Etwas Glühwein
  • Rote Lebensmittelfarbe

Step 2: Die Gebrannte-Mandel-Creme

  • 100g gebrannte Mandeln
  • ca. 3 cl Amaretto (nach Geschmack)
  • 1 Pckg. Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • 40g Zucker
  • 125g Butter, zimmerwarm
  • 40g Puderzucker
  • 125g Palmin Soft (reines Pflanzenfett)
  • 250g Frischkäse

Step 3: Die Dekoration

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Kokosöl
  • Süßigkeiten, Kekse, gebrannte Mandeln nach Belieben

Zutaten

Step 1: Der Teig

  • 250g weiche Butter
  • 250g Zucker
  • 500g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 5 Eier
  • Etwas Glühwein
  • Rote Lebensmittelfarbe

Step 2: Die Gebrannte-Mandel-Creme

  • 100g gebrannte Mandeln
  • ca. 3 cl Amaretto (nach Geschmack)
  • 1 Pckg. Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • 40g Zucker
  • 125g Butter, zimmerwarm
  • 40g Puderzucker
  • 125g Palmin Soft (reines Pflanzenfett)
  • 250g Frischkäse

Step 3: Die Dekoration

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Kokosöl
  • Süßigkeiten, Kekse, gebrannte Mandeln nach Belieben

Zubereitung:

Vorbereitung

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Step 1: Der Teig

Aus allen Zutaten bis auf die Lebensmittelfarbe stellt ihr einen Rührteig her. Dann teilt ihr diesen in 4-5 gleich große Portionen, je nachdem, wie viele Böden ihr haben wollt. Dann färbt ihr diese Teigportionen in aufsteigender Intensität, sodass ihr verschiedene Rottöne erhaltet.

Jetzt verteilt ihr die Teigportionen auf die Schichtkuchenbleche und backt diese 10-12 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen.

Step 2: Die Gebrannte-Mandel-Creme

Pudding nach Herstellervorgaben mit 0,5 L Milch und 40g Zucker kochen und mit Folie abdecken, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

125g weiche Butter mit 40g Puderzucker aufschlagen, Palmin Soft hinzufügen und nochmals aufschlagen.

Pudding löffelweise unterarbeiten, Amaretto und Frischkäse unterrühren. Die gebrannten Mandeln im Mixer so lange hacken, bis ein Mus entsteht. Dieses rührt ihr in die Creme ein und schmeckt nach Belieben mit Amaretto ab.

Beim Zusammensetzen die einzelnen, abgekühlten Böden abwechselnd mit der Creme in einem Tortenring schichten, die Böden dabei mit Glühwein tränken.

Auf den obersten Boden ebenfalls eine dünne Cremeschicht auftragen und für mehrere Stunden kühl stellen.

Step 3: Die Dekoration

Die Torte vorsichtig aus dem Tortenring lösen und für den Drip eine Tafel Zartbitterschokolade mit etwas Kokosfett schmelzen. So auftragen, dass rund herum einige Tropfen am Kuchen herunterlaufen.

Dekorieren kann man nach Geschmack mit verschiedenen Süßigkeiten, Keksen, gebrannten Mandeln, usw.


Damit gelingt´s:

Schichtkuchenblech-Set

Der Star für schnelle Ombré-Kuchen, Naked Cakes und andere Schichtkuchen

  • 1x Schichtkuchenblech-Set, 4 tlg.
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker) 
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: Ø180mm x 18mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                jetzt shoppen

                Franzi

                Franzi hat das Backen von ihrer Mama gelernt. Schon als kleines Mädchen hat sie ihr immer fleißig in der Küche geholfen. Spätestens seit sie aber vor anderthalb Jahren einen Baggerkuchen für einen Kindergeburtstag gezaubert hat, ist ihre Liebe zum Backen so richtig erblüht. Sie verschlingt sämtliche Back-Blogs und zaubert eine Torte nach der anderen. 

                Schön, dass es dir schmeckt!
                Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: