Schwierigkeitsgrad
30 Min. | Backzeit: 50 Min.

Kürbis-Crumble-Cheesecake

Streuselkuchen mit Kürbis-Quark-Füllung

Kürbis macht uns glücklich! Euch auch? Dann probiert unbedingt dieses leckere Crumble-Rezept aus. Dieser Kuchen macht übrigens immun gegen Herbsttrübsal…

Zutaten:

Vorbereitung

Step 1: Der Mürbteig

  • 200g Mehl
  • 130g Haferflocken
  • 130g brauner Zucker
  • 100g gehackte Walnüsse
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Kardamom
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Muskat
  • 160g weiche Butter

Step 2: Die Kürbisfüllung

  • 200g Crème fraîche
  • 250g Magerquark
  • 300g Hokkaido-Kürbis mit Schale, püriert
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 130g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat

Zutaten

Vorbereitung

Step 1: Der Mürbteig

  • 200g Mehl
  • 130g Haferflocken
  • 130g brauner Zucker
  • 100g gehackte Walnüsse
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Kardamom
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Muskat
  • 160g weiche Butter

Step 2: Die Kürbisfüllung

  • 200g Crème fraîche
  • 250g Magerquark
  • 300g Hokkaido-Kürbis mit Schale, püriert
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 130g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung:

Vorbereitung

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zenker creative studio Springform einfetten und mehlen.

Step 1: Der Mürbteig

Als Erstes stellt ihr ein Kürbispüree her. Dazu wascht, entkernt und würfelt ihr den Kürbis und gebt diesen für etwa 15 Minuten bei 180°C in den Ofen. Wenn ihr einen Hokkaido-Kürbis verwendet, kann die Schale dranbleiben! Auf den Ofenboden stellt ihr eine kleine, feuerfeste Schale mit Wasser, sodass der Kürbis dampfgegart wird. Die Kürbisstücke immer im Auge behalten, denn diese sollen weich, aber nicht schwarz werden. Sind die Kürbisstücke weich, püriert ihr alles mit einem Pürierstab oder zerdrückt es mit einer Gabel.

In einer Schüssel vermischt ihr Mehl, Haferflocken, braunen Zucker, gehackte Walnüsse, Backpulver und die Gewürze.

Dann gebt ihr die weiche Butter zu den trockenen Zutaten in die Schüssel und knetet alles zu einem krümeligen Teig. Die Hälfte des Teigs drückt ihr in die Springform als Boden, die andere Hälfte stellt ihr für die Streusel beiseite.

Step 2: Die Kürbisfüllung

Für die Kürbismasse vermengt ihr Crème fraîche und Quark, Ei und Eigelb mit dem Kürbispüree. Dazu gebt ihr braunen Zucker, Zimt und Muskat und rührt alles zu einer cremigen Masse.

Diese Masse verteilt ihr auf eurem Kuchenboden. Jetzt gebt ihr alles bei 180°C für 20 Minuten in den Ofen.

In der Zwischenzeit könnt ihr aus der zweiten Teighälfte mit den Fingern etwas dickere Streusel formen. Nach der Backzeit gebt ihr diese auf den Kuchen und gebt alles nochmal für 30 Minuten in den Ofen.

Und schon ist er fertig, euer leckerer streuselig-würziger Kürbiskuchen!


Damit gelingt´s:

Springform mit Flachboden

Der Backform-Klassiker im neuen Style

  • 1x Springform mit Flachboden
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: Ø260 x 65mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                jetzt shoppen

                Schön, dass es dir schmeckt!
                Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: