Schwierigkeitsgrad
90 min / Backzeit: 30-35 min

Lowcarb-Avocado-Brownies

Lecker schokoladig aber ganz ohne Zucker

Gute Nachrichten für alle Brownie-Junkies: Diese schokoladig-saftigen Prachtstücke von unserer Backheldin Martina könnt ihr euch ganz ohne schlechtes Gewissen auf der Zunge zergehen lassen. 

Zutaten:

Der Teig

  • 2 reife Avocados
  • 200 g Schokolade (90 % Kakaoanteil)
  • 240 g Xylit
  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Kakao
  • 50 g Mandelmehl

Optional: Triffle-Upgrade

  • Schlagsahne
  • Vanilleextrakt
  • Xylit
  • Erdbeeren

Zutaten

Der Teig

  • 2 reife Avocados
  • 200 g Schokolade (90 % Kakaoanteil)
  • 240 g Xylit
  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Kakao
  • 50 g Mandelmehl

Optional: Triffle-Upgrade

  • Schlagsahne
  • Vanilleextrakt
  • Xylit
  • Erdbeeren

Zubereitung:

Vorbereitung

Backheldinnen legen unser Brownie-Blech so mit Backpapier aus, dass an allen vier Seiten das Papier etwas über die Form ragt und heizen den Backofen auf 175° C vor.

Der Teig

Du startest damit, die Schokolade z.B. im Wasserbad  oder in unserem Schmelztopf zu schmelzen.

Danach befreist du die Avocados von Kern und Schale und zerdrückst das Fleisch in einer Schüssel mit Hilfe einer Gabel. Wenn die Avocados zu fest sind, kannst du sie natürlich auch pürieren, um ihnen zu zeigen, wo es langgeht. Wichtig ist nur, dass danach keine Stückchen mehr vorhanden sind.

Die geschmolzene Schokolade zu deinem Avocadobrei geben und mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Eier nach und nach unter die Schokoladenmischung rühren, ebenso das Vanilleextrakt, den Xylit (Xucker) und eine Prise Salz. (Bitte nicht die Xylit-Menge reduzieren, weil die Brownies wirklich herb sind!) Das Kakaopulver mit dem Backpulver über die Schokoladenmasse sieben und unterrühren, dann die Milch und das Mandelmehl dazugeben.

Jetzt packst du den Teig in die vorbereitete Form und streichst ihn schön glatt, bevor du ihn im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backst. Danach in der Zenker Brownie- Form vollständig auskühlen lassen – wenn du so lange warten kannst. Yummie!

Optional: Triffle-Upgrade

Deine Brownies werden zu Trifles, indem du nach dem Abkühlen in Kreise ausstichst und in Gläschen füllst.

Mit Vanilleextrakt und Xylit steif geschlagene Sahne und gewürfelte Erdbeeren in Schichten einarbeiten. Für 10 Gläschen brauchst du ca. 300 ml Schlagsahne.


Damit gelingt´s:

Brownie Backform

So einfach backst du saftige Brownies

  • 1x Brownie Backform
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: ca.270 x 260 x 50mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                jetzt shoppen

                Cookielish

                Martina von Cookielish ist eine echte Backheldin, weil das Backen von vegetarischen (manchmal veganen) Kuchen, Törtchen und Tartes ihre Tage noch heller werden lässt. Es macht sie glücklich, wenn sie mit ihren Backwerken anderen Menschen eine Freude bereiten kann. Außerdem experimentiert sie gern mal in der Küche und stellt die Ergebnisse auf ihrem Blog und YouTube-Kanal vor, um zum Nachbacken zu animieren.

                Schön, dass es dir schmeckt!
                Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: