Schwierigkeitsgrad
1 h | Backzeit: 30-45 Min. | Kühlzeit: ca. 2 h

Muttertag: Queen Tarte

Fluffiger Herzkuchen mit zweierlei köstlicher Cremefüllung

Zum Muttertag zaubern Backheldinnen standesgemäß eine elegant royale Überraschung! Denn alle Mütter sind Königinnen und verdienen diese herrlich luftige Queen Tarte. Ein besonderes Highlight sind die mit Erdbeer- und Vanillecremetupfen gefüllten wolkig leichten Kuchenherzen. Das Ganze garniert mit einer Extraportion Himbeer-Schoko-Deko-Liebe. Lässt nicht nur Mamas Herz höher schlagen – versprochen!

Zutaten:

Step 1: Der Teig

  • 4 Eier
  • 180g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200ml geschmacksneutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 200ml Buttermilch
  • Abrieb und Saft einer Bio-Limette
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Step 2: Die Cremes

  • 200g gefrorene Erdbeeren
  • 50g Gelierzucker (3:1)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 500ml Sahne
  • 14 TL San-apart
  • 300g Frischkäse
  • 60g Puderzucker

Step 3: Die Dekoration

  • 3-4 frische Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Kekse (nach Bedarf)
  • Schokoriegel (nach Bedarf)

Zutaten

Step 1: Der Teig

  • 4 Eier
  • 180g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200ml geschmacksneutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 200ml Buttermilch
  • Abrieb und Saft einer Bio-Limette
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Step 2: Die Cremes

  • 200g gefrorene Erdbeeren
  • 50g Gelierzucker (3:1)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 500ml Sahne
  • 14 TL San-apart
  • 300g Frischkäse
  • 60g Puderzucker

Step 3: Die Dekoration

  • 3-4 frische Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Kekse (nach Bedarf)
  • Schokoriegel (nach Bedarf)

 

 

Zubereitung:

Vorbereitung

Zunächst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden der Herzspringform gut einfetten, die Seiten aussparen.

Step 1: Der Teig

Jetzt könnt ihr mit dem Teig für den Herzboden starten. Dazu schlagt ihr die Eier mit dem Zucker sehr schaumig, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. Das kann 5 bis 10 Minuten dauern.
Ganz langsam lasst ihr dann das Öl und die Buttermilch unter ständigem Rühren einfließen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und in den Teig sieben. Zusammen mit dem Limettenabrieb nur ganz kurz unterheben, bis sich die Eiermasse mit dem Mehlgemisch zu einer fluffigen Einheit verbunden hat, ohne dass das Volumen verloren geht.
Nun geht es an die Herzspringform: In diese füllt ihr sachte euren Teig ein und gebt ihn für 30 - 45 Minuten in den Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze. Anschließend lasst ihr euer Teigherz mindestens 2 Stunden gut auskühlen.
Tipp: Der Teig lässt sich am nächsten Tag sogar noch besser weiterverarbeiten!

Step 2: Die Cremes

Nun könnt ihr euch an die zweierlei köstlichen Cremes machen! Wir beginnen mit der Erdbeercreme: Dafür die aufgetauten Erdbeeren mit dem Gelierzucker circa 5 Minuten vorsichtig unter Rühren kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Erdbeeren dabei mit einer Gabel zerdrücken. Die daraus entstandene Geliermasse streicht ihr durch ein Sieb. Das nun samtige Erdbeermark lasst ihr gut auskühlen.
Von der Sahne nehmt ihr 300ml und schlagt diese mit 8 TL San-apart steif. Das Erdbeermark vermengt ihr mit der Hälfte des Frischkäses (150g) und hebt es vorsichtig unter die Schlagsahne. Die Creme kühlstellen.

Jetzt ist die Vanillecreme dran: Dazu die restlichen 150g Frischkäse mit Vanilleextrakt und 60g Puderzucker verrühren. Die restlichen 200ml Sahne mit 6 TL San-apart steif schlagen und unter die Vanille-Frischkäsecreme heben. Auch die Vanillecreme könnt ihr vor der Weiterverarbeitung kühlstellen.

Step 3: Die Dekoration

Den ausgekühlten, herzförmigen Boden längs mittig halbieren, die Hälften zunächst aufeinanderlassen. Aus der Mitte ein kleineres Herz ausschneiden und herausnehmen. Die zwei Kuchenböden vorsichtig voneinander lösen.
Nun könnt ihr euch an die Dekoration des ersten Bodens machen: Dazu die Erdbeercreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit dem Spritzbeutel große Cremetupfen darauf verteilen. Anschließend den zweiten Boden darauf setzen und auch die Vanillecreme mithilfe eines Spritzbeutels tupfenförmig auf diesem verteilen.

Bei der Deko sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ihr könnt nach Belieben frische Beeren, Kekse oder Schokoriegel oder was auch immer euer Herz begehrt darauf verteilen. Damit wird euer Kuchen zu einer zauberhaft süßen Muttertagsüberraschung!


Damit gelingt´s:

Herzspringform

So einfach gelingt der perfekte Herzkuchen

  • 1x Herzspringform
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: ca. 270 x 250 x 70mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                jetzt shoppen

                Schön, dass es dir schmeckt!
                Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: