Schwierigkeitsgrad
90 min | Backzeit: ca. 15 min

Orangen-Zimt-Küchlein

Weihnachtlicher Mini-Snack

Wer sich so richtig in Weihnachtsstimmung bringen möchte, sollte sofort loslegen und diese süßen Winterträumchen aus Orange und Zimt wahrmachen. Hmmm, so saftig lecker! Aber Achtung: Ihr startet mit den himmlischen Vorbereitungen schon einen Tag vorher!

Zutaten:

Step 1: Der Teig

  • 2,5 Orangen, die Schale davon
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Eine Prise Salz
  • 240 g Zucker
  • 4 Eier, Raumtemperatur
  • 260 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt

Step 2: Die Deko

  • 1 Eiweiß
  • 300 g Puderzucker, gesiebt
  • Lebensmittelpastenfarben: Grün und Rot

Zutaten

Step 1: Der Teig

  • 2,5 Orangen, die Schale davon
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Eine Prise Salz
  • 240 g Zucker
  • 4 Eier, Raumtemperatur
  • 260 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt

Step 2: Die Deko

  • 1 Eiweiß
  • 300 g Puderzucker, gesiebt
  • Lebensmittelpastenfarben: Grün und Rot

Zubereitung:

Vorbereitung

Am Tag vorher (!): Mit dem ersten Eiweiß stellt ihr ein spritzfähiges Royal Icing her (klingt gut, oder?), das ihr aufteilt, um es rot und grün einzufärben – einen Teil davon lasst ihr weiß.

Mit dem Royal Icing Tannenzweige und ähnliches auf Backpapier spritzen und über Nacht aushärten lassen und am nächsten Tag vorsichtig lösen. Wer sich jetzt denkt: Ups, ich brauche die himmlischen Snacks aber heute, nimmt einfach eine Ersatz-Deko.

Bevor ihr dann am nächsten Tag loslegt: Backofen auf 170 °C vorheizen und das Zenker creative studio Snackbackblech gut einfetten.

Step 1: Der Teig

Wir rühren die Butter zusammen mit Zucker, Vanillezucker sowie Salz schaumig, bevor die Eier einzeln dazukommen und vorsichtig untergerührt werden. Jetzt schnappst du dir die Orangen, reibst die Schale ab und rührst sie in den Teig ein. Zum Schluss noch Mehl mit Backpulver und Zimt mischen, ebenfalls kurz unterrühren. Dann kommt dein Teig in die Form und ca. 11 min gebacken.

Step 2: Die Deko

Jetzt stellst du mit dem zweiten Eiweiß ein relativ weiches Royal Icing mit etwa 150-200 g Puderzucker her, mit dem du dann deine kleinen Küchlein mithilfe eines Spritzbeutels überziehst. Aufpassen: Es sollte weich genug sein um zu zerfließen, sodass sich alle Spitzen die durchs Spritzen entstehen sich von alleine glätten. Es darf aber nicht zu flüssig sein, dass es von deinen Küchlein herunterrinnt. Nun noch die vorbereiteten Zuckergussdekorationen – oder deine alternative Deko – auf die Küchlein legen und alles trocknen lassen. Fertig, jetzt kann Weihnachten kommen!


Damit gelingt´s:

Snack-Backblech

Snacks backen wird jetzt ganz einfach

  • 1x Snack-Backblech für 15 Snacks
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: ca. 385 x 265 x 20mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                                      jetzt shoppen

                                      Julia

                                      „Backheldin Julia studiert eigentlich Medizin, sorgt aber in der Zwischenzeit schon mal dafür, dass ihre Mitmenschen nicht in Unterzucker geraten. Vor fünf Jahren hat sie mit dem Backen von Cupcakes angefangen und wagt sich mittlerweile an immer aufwendigere Kuchen-Kreationen. Ihr Motto: Übung macht den Meister!“

                                      Schön, dass es dir schmeckt!
                                      Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: