Schwierigkeitsgrad
Zubereitungsdauer: ca. 25 min | Backzeit: 15 min

Romantic Whoopies

Kleine Mürbe-Kekse mit Creme-Füllung

Jetzt wird es rosarot!!! Auf Wolke 7 schweben nicht nur Lena und Björn von Cocinasera auch du wirst dich in diese Keks-Kreation sofort verlieben. Probiere es aus.

Zutaten:

Step 1: Der Teig

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier Größe M oder
    2 Eier Größe L
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Rote-Grütze Pulver Himbeere
  • etwas rosa Speisefarbe nach Belieben

Step 2: Die Füllung

  • 170 g Mascarpone
  • ½ Zitrone (unbehandelt)
  • 65 g Puderzucker  + etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • 85 g Crème Fraîche (light)

Zutaten

Step 1: Der Teig

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier Größe M oder
    2 Eier Größe L
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Rote-Grütze Pulver Himbeere
  • etwas rosa Speisefarbe nach Belieben

Step 2: Die Füllung

  • 170 g Mascarpone
  • ½ Zitrone (unbehandelt)
  • 65 g Puderzucker  + etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • 85 g Crème Fraîche (light)

Zubereitung:

Vorbereitung

Zunächst den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen und die Mulden des Whoopie-Backblechs ein wenig einfetten.

Step 1: Der Teig

Als erstes für den Teig die weiche Butter mit dem Zucker und der Prise Salz mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln hinzugeben und nochmals gut verrühren.

Nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Rote-Grütze-Pulver vermischen und vorsichtig mit einem Löffel oder Teigschaber unter die Butter-Ei-Masse heben. Wenn ihr mögt, könnt ihr nun noch ein bisschen rosa Lebensmittelfarbe unter den Teig mischen – das verstärkt den Farbeffekt noch einmal deutlich.

Anschließend füllt ihr den Teig in die zwei Whoopies-Backbleche und gebt diese in den Ofen. Ihr könnt beide Backbleche ohne Probleme gleichzeitig auf zwei unterschiedlichen Schienen für ca. 15 Minuten backen.

Nun könnt ihr eure Whoopies aus dem Ofen holen. Lasst sie ca. 10 Minuten auskühlen, holt sie dann aus den Förmchen und lasst sie dann vollständig auskühlen.

Step 2: Die Füllung

Kommen wir jetzt zur Füllung: Zunächst reibt ihr die Schale einer halben Zitrone und presst den Saft aus. Nun die Mascarpone zusammen mit der Crème Fraîche und dem Puderzucker mit dem Handrührgerät aufschlagen & die geriebene Zitronenschale sowie einen Esslöffel Zitronensaft untermischen.

Am Einfachsten wird es nun, wenn ihr die Creme in einen Spritzbeutel mit Loch- oder Sterntülle füllt.

Gebt nun eine Schicht Creme auf die 12 Unterseiten eurer Whoopies und setzt anschließend die Oberseite darauf. Drückt diese leicht an und bestäubt eure fertigen Whoopies zum Schluss mit etwas Puderzucker.

Voilà – bon appétit !


Damit gelingt´s:

Whoopies-Backblech

Leckeres im Doppelpack mit Whoopie Pies

  • 2x Whoopies-Backblech für 12 Whoopies
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: ca. 385 x 265 x 15mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                                        jetzt shoppen

                                        Lena und Björn

                                        Backhelden in Doppelbesetzung – Lena und Björn verbindet die gemeinsame Liebe fürs Kochen. Auf ihrem Blog „Cocinasera“, was auf Deutsch so viel wie „hausgemachte Küche“ bedeutet, veröffentlichen sie regelmäßig ihre neuesten Rezepte. Vorbeischauen lohnt sich…

                                        Schön, dass es dir schmeckt!
                                        Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: