Schwierigkeitsgrad
1h | Backzeit: 15 Min. | Gefrierzeit: über Nacht + 2h

Schokowhoopies mit Nicecream

Whoopie-Eis-Sandwiches mit zweierlei Nicecream

Der Sommer naht und Backheldinnen wissen, was zu tun ist! Höchste Zeit, sich mit super fluffigen Schokowhoopies-Eis-Sandwiches einzudecken! Das Beste: Es gibt gleich zwei verschiedene Nicecreams, die aber jeweils nur aus zwei Zutaten bestehen und super easy gelingen!

Zutaten:

Vorbereitung

Step 1: Der Teig

  • 120g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Ei
  • 250g Mehl
  • 0,5 Pckg. Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 140ml Milch
  • 100g Zartbitterschokolade

Step 2: Die Nicecreams

  • 250g gefrorene Bananenstücke
  • 150g gefrorene Mangostücke
  • 200g gefrorene Erdbeeren
  • Zucker nach Bedarf

Zutaten

Vorbereitung

Step 1: Der Teig

  • 120g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Ei
  • 250g Mehl
  • 0,5 Pckg. Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 140ml Milch
  • 100g Zartbitterschokolade

Step 2: Die Nicecreams

  • 250g gefrorene Bananenstücke
  • 150g gefrorene Mangostücke
  • 200g gefrorene Erdbeeren
  • Zucker nach Bedarf

Zubereitung:

Vorbereitung

Die angegebenen Zutaten reichen für insgesamt ca. 11-12 Whoopie-Sandwiches (also für doppelt so viel Unter-/Oberteile).
Für die zwei Nicecream-Füllungen Bananen, Mango und Erdbeeren in Stücke schneiden und am besten über Nacht in jeweils einem Gefrierbeutel einfrieren. Am nächsten Tag lasst ihr das Obst leicht antauen und könnt währenddessen den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Zenker creative studio Whoopies-Backblech fetten und mehlen.

Step 1: Der Teig

Für eure superschokoladigen Whoopie-Sandwiches schmelzt ihr die Zartbitterschokolade und lasst diese anschließend leicht abkühlen. In der Zwischenzeit schlagt ihr die weiche Butter zusammen mit dem Zucker schaumig und gebt dann das Ei hinzu.

Jetzt die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver und Backkakao miteinander vermischen und abwechselnd mit der Milch in die Butter-Zucker-Masse geben und verrühren. Zum Schluss kommt eure geschmolzene Schokolade hinzu.

Pro Vertiefung im Whoopie-Backblech füllt ihr etwa 1 EL Teig ein. Den Teig ein wenig glattstreichen und für 15 Minuten ab in den Ofen damit! Anschließend kurz auskühlen lassen, aus der Form heben und auf einem Teller beiseitestellen. Dann das Whoopies-Backblech säubern, fetten, mehlen und die zweite Fuhr Whoopies in den Backofen geben.

Step 2: Die Nicecreams

Für die Erdbeer-Bananen-Niceream 100g gefrorene Bananenstückchen und gefrorene Erdbeerstückchen in einen Mixer geben und gut durchmixen, sodass eine homogene Masse entsteht. Dabei zwischendurch den Mixer ausschalten, das Obst nach unten drücken und weitermixen. Anschließend für etwa 2 h ins Gefrierfach stellen.

Die Bananen-Mango-Nicecream geht genauso einfach: 150g gefrorene Bananenstückchen zusammen mit den Mangostückchen im Mixer vermengen, anschließend für etwa 2 h ins Eisfach stellen.

Je nach Geschmack und Reife der Früchte könnt ihr nach Bedarf Zucker hinzugeben.

Step 3: Die Dekoration

Jetzt geht’s an unsere kleinen Eis-Sandwiches: Hier müsst ihr zügig arbeiten, damit eure leckere Nicecream nicht gleich wieder schmilzt! Pro Whoopie-Sandwich nehmt ihr ein Unterteil, verteilt eine der Eissorten darauf, setzt das Oberteil drauf und dekoriert es nach Bedarf! So macht ihr weiter, bis ihr alle Ober- und Unterteile aufgebraucht habt. Wenn ihr nicht alle Eis-Sandwiches gleich esst, könnt ihr sie im Gefrierfach zwischenlagern.


Damit gelingt´s:

Whoopies-Backblech

Leckeres im Doppelpack mit Whoopie Pies

  • 2x Whoopies-Backblech für 12 Whoopies
  • Innenbeschichtung: ILAG Special in silber-grau mit sehr guten Antihafteigenschaften
  • Außenbeschichtung: spezieller Twist Effekt Frozen Rose (Exklusive Edition für Zenker)
  • Reinigung: leichte Reinigung per Handwäsche
  • Hitzebeständigkeit: bis 230°C
  • Produktion: Made in Germany
  • Garantie: 5 Jahre
  • Maße: ca. 385 x 265 x 15mm
  • Verpackung: trendige Tragetasche
                                        jetzt shoppen

                                        Schön, dass es dir schmeckt!
                                        Teil das Rezept auch mit deinen Freunden: